stuff I do and think about

Magnetic Island,Reiseberichte

November 18, 2008

Magnetic Tag eins

Magnetic Island Tag eins – Still all I can think is “this would make a great lifejournal entry”
Wohoo, endlich wieder Strand und Pool nach einer Woche ohne Abkuehlung. Hab btw. Zimmer 23 ^^
Der Lonely Planet sagt mein Hostel hat keinen Charme aber viel Party. Als ich ankam, hatte ich das Gefuehl, dass das Gegenteil zutrifft. Bin mit zwei deutschen Maedels angekommen aber die wirkten wenig kommunikativ. An sonsten hab ich niemanden gesehen. Aber der Pool ist toll, es gibt nen echt nett gemachten Bistro-Bereich, Schliessfaecher und natuerlich: Das Meer ist vor der Tuer!!
Endlich blaues Wasser. Ich war etwas skeptisch, was die Stinger angeht. Aber neben dem grossen Strand vor meinem Fenster gibt es noch einen kleineren an er Seite, in dem viele schwimmen. Scheint also nicht wirklich gefaherlich zu sein.
Der Strand ist echt super und die Insel total idyllisch.
Am Anfang dachte ich mir “hm, vielleicht waere mit jemandem reisen, mit dem ich das alles teilen kann doch nicht schlecht”.
Ich hab mir erstmal eine mit 14 Dollar echt ueberteuerte (aber leckere) Pizza geholt. Nach den Veganern war das echt noetig.
Dann ging ich erstmal grocery shopping, weil ich nicht jeden Tag sovielbezahlen wollte.
Als ich dann den Kram in die Kueche gebacht habe, habe ich Fritz getroffen. Der auch grade alleine reist, weil er keinen Bock mehr auf zusammen reisen hatte.
Auf meinem Zimmer waren dann noch zwei andere Deutsche, die grade zweit Tage frei vom fruitpicking. War erstmal noch schwimmen.
Das Wasser ist klar und warm. Super. Es ist echt lange her, dass ich vom Meer aus den Sonnenuntergang gesehen habe. Thailand wahrscheinlich ^^
Das war echt toll. War auch fast niemand mehr am Strand. Es ist irgendwie ein seltsames Gefuehl, “raus aufs Meer” zu gucken und das Festland zu sehen.
Nur als ich auf ein paar Steine zuschwamm und das Wasser schlagartig kaelter wurde, hab ich erstmal einen Schock bekommen…
Hm… kaltes Wasser, Stroemung vom Meer…. aeh was kommt noch Mal von draussen rein? AHH JELLYFISH!! da hab ich dann erstmal umgedreht ^^
Nach dem schwimmen gab es erstmal was zu Essen und dann hab ich mit den Leuten von meinem Zimmer gequatscht.
Freitag ist hier (bzw in Nelly Beach) Full moon party. Da geh ich auf jeden Fall hin. Jetzt gehts erstmal zum Toadracing.

Leave a comment

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

You can use these XHTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>