stuff I do and think about

Reiseberichte,Townsville

November 11, 2008

Green Tree Ants

Es ist ja schon lange her, dass ich in Deutschland mal im Garten gearbeitet habe. Aber meiner Erinnerung nach, war da nie soviel los wie hier.
Im Garten, in dem ich grade arbeite tummeln sich viele Arten von Eidechsen, Froeschen, Kroeten, Ameisen, alle moeglichen Variationen in Form und Farbe von Spinnen, Kaefern, Grashuepfern und Heuschrecken. Manchmal ist auch ein kleines Stick-Insect dabei oder eine Gottesanbeterin.
Das ist eigentlich ganz nett. Das viele Krabbelzeug hat aber auch Nachteile. Z.B. hab ich mal etwas in meinem Buch ueber Spinnen gelesen. Da steht oefters mal soetwas wie “Biss harmlos. Verursacht nur leichte Uebelkeit, Kopfschmerzen und Hautrekation an der Bissstelle.”
Super. Obwohl eigentlich nur die Redback wirklich gefaehrlich (=toedlich) ist, sollte man sich wohl doch lieber einfach von allen Spinnen hier fern halten. Dafuer sind viele schoen bunt (wie z.B. mein Namensvetter, die St. Andrew Spider)
Was auch echt nervig sind, sind die Ameisen. Vor allem die Green Tree Ants. Die suchen sich immer zwei Blaetter in einem Baum, kleben die zusammen und bauen ein Nest dazwischen. Ausserdem kann man ihr gruenes Hinterteil essen (ich hab es nicht probiert) – die Ameisen sind relativ gross nach deutschen Massstaeben, vielleicht 8mm. Soweit so gut.
Wenn man jetzt aber Baeume trimmen will, heisst das, dass man sie immer Ueberall hat. Und wenn man auch noch so geschickt ist wie ich, und ein Nest beruehrt, dann hat man gleich 50 von den Viechern ueberall. Und die sind wirklich aggressiv. Die beissen sich in alles fest was sie kriegen koennen. Dann ist auch nichts mehr mit abstreifen oder so. Dann muss man jede einzelne anpacken und ziehen bis sie abgeht. Grosser Spass sag ich euch. Aber das laesst sich noch steigern. Wenn man z.B. ein Loch in seiner Hose hat, dann gehen die auch gerne mal da durch und beissen einen in seine private parts….

Don’t get green tree ants in you pants!

Seriously!

  1. *can’t stop laughing*

    Comment by Flussekelwasser — November 11, 2008 @ 14:39

Leave a comment

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

You can use these XHTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>