stuff I do and think about

Airlie Beach,Reiseberichte

November 18, 2008

Airlie Beach Tag eins

Sonntag bin ich in Airlie Beach angekommen. Das ist ein kleines Kaff das total auf Touris und Backpacker ausgelegt ist. Hier kommen alle hin, um zu den Whitsundays zu segeln und es ist relativ viel los. Mein Hostel hat ne Bar mit live Musik jeden Abend :)
In meinem Zimmer waren am Anfang 3 Iren und eine Schottin und ich hab mich schon gefreut mal Englisch zu sprechen. Aber leider ist ungefaehr der Rest der Leute im Hostel deutsch.
Das Hostel ist ganz cool. Es sind lauter einzelne Huetten mit Dorms drinnen und dazwischen Palmen und so.
Gestern hab ich dann meine Trips gebucht. Hab ziemlich viel Geld ausgegeben aber fuer deutsche Verhaeltnisse ist es fast nix. Und jetzt hab ich einen Segeltrip fuers Wochenende, eine self-drive safari fuer Fraser Island, einen 14000 (edit: hatte ne null vergessen) feet Skydive bei Fraser Island und eine Kanu-Tour bei Noosa.
Die Schottin hat mir von ihrem Skydive erzaehlt und es klang so gut, dass ich das auch gleich mal gebucht hatte. Vor allem fuer den Preis kann man das in Europa nirgendwo machen. Und man hat 1 Minute freefall, direkt ueber dem Meer mit der Insel neben dir.
Jetzt gammel ich hier also noch bis Samstag rum und dann fahr ich Segeln und dann gehts weiter.
Auf dem Segelboot schlaeft man direkt auf dem Deck. Das wird bestimmt gut.

Leave a comment

RSS feed for comments on this post. TrackBack URL

You can use these XHTML tags: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>